Das Programm zum Zertifikatskurs Office-Managerin 4.0 in Nürnberg

Mittwoch, 18. September 2019

Büroorganisation 4.0
Referentin: Enisa Romanic

Die Organisation von Abläufen verschiedenster Art ist der Kernbereich der Büroorganisation. Dabei geht es um weit mehr als nur um die Ablage von Dokumenten, einer Clean Desk-Policy, allgemeiner Ordnung im Office oder eines gut durchdachten E-Mail-Managements. Büroorganisation ist und bleibt auch eine der wichtigsten Kernkompetenzen der Assistentin in Zukunft. Nur wenn im Backoffice alles perfekt läuft, können Sie Ihren Chef und Ihr Team bei den vielfältigen Aufgaben effizient unterstützen. Sie schaffen damit die Voraussetzung für ein erfolgreiches Miteinander.

Inhalte

  • Analog versus digital: Sie lernen die Vorteile der digitalen Büroorganisation kennen.
  • Ablage 4.0: Sie managen mühelos teamübergreifende To-dos, Termine, Reminder und Dateien – und das online, unabhängig von analogen Ordnerstrukturen!
  • Wissensmanagement im digitalen Büro: Sie planen Ihr persönliches Ordnungssystem und erarbeiten sich eine logische Ordner- und Laufwerkstruktur als Wissensmanagementbaustein.
  • E-Mail-Chaos ade: Sie behalten den Überblick über Ihren eigenen Posteingang und den Ihres Chefs und managen die E-Mail-Flut ohne Mühe.
  • Tools, Tools, Tools: Sie erfahren, wie Sie papierlos arbeiten und welche Apps, Gadgets und andere digitale Helfer Ihnen bei der Büroorganisation 4.0 von Nutzen sein können.

Warum dieser Tag?

Sie erhalten einen Einblick in praxiserprobte Tools für die Büroorganisation.
Sie bekommen Tipps für Ihre digitale Organisation, papierloses und teamübergreifendes Arbeiten.
Sie stärken Ihre Kompetenz als Informationsmanagerin.

 

Donnerstag, 19. September 2019

Office 4.0 versus Werte 5.0: Wohin bringt uns die Digitalisierung?
Referentin: Diana Brandl

Mitgestalten, Mitwirken und Mitbestimmen sind die zentralen Prinzipien einer guten Unternehmenskultur, denn sie sind die Grundlage für Kreativität, Offenheit und Engagement. Wie verändert sich aber die Mitbestimmung durch die digitale Transformation und eine zunehmende Verbreitung virtueller Zusammenarbeit?

Kommen Sie mit auf eine so ganz andere Reise in der Digitalisierung! Tauchen Sie ein in die Themen New Work, Industrie 4.0 und digitale Transformation und erarbeiten Sie das Wertebild der Assistenz der Zukunft, wo der Faktor Mensch einmal mehr wieder die Hauptrolle spielt. Sie beleuchten mit Diana Brandl das Zusammenspiel von verschiedenen Aspekten: Welche Stärken und Schwächen hat unsere gegenwärtige Arbeitswelt? Welche Weichenstellungen der Vergangenheit werden als richtig oder falsch wahrgenommen? Wo sieht man positive Entwicklungen, welchen Veränderungen stehen Sie skeptisch gegenüber?

Inhalte

  • Mensch gegen Maschine? – Wohin führt uns die Digitalisierung und wo bleibt der Faktor Mensch?
  • Chefgeneration Millennial: Welcher Führungsstil erwartet uns im Büro der Zukunft?
  • Wertepionier Assistenz: Die richtigen Werte und Balance in der Digitalisierung finden und leben
  • Offline ist wieder hip: Wie geht Digital Detoxing richtig?
  • Feelgood Management in der Assistenz: Ein neuer Karriereweg?

Warum dieser Tag?

Sie wollen den künftigen Anforderungen Ihres Berufs entsprechen
Sie erkennen rechtzeitig Veränderungen und ergänzen fehlende Kompetenzen
Sie schauen über den Tellerrand und nutzen den Erfahrungsschatz anderer Branchen

 

Freitag, 20. September 2019

Meilensteine im Projektmanagement
Referentin: Melanie von Graeve

Heute und vor allem in Zukunft gehört die Durchführung von Projekten für viele Assistentinnen zu den Aufgaben, die ganz selbstverständlich neben dem Tagesgeschäft erledigt werden müssen, denn Ihre Vorgesetzten sind in der einen oder anderen Weise in Projekte involviert. Was erst einmal nach unerwünschter Mehrarbeit klingt, könnte sich für Sie auch zu einer großartigen Chance entwickeln. Denn anspruchsvolle Projekte zum Erfolg führen ist für Sekretärinnen und Assistentinnen eine hervorragende Möglichkeit, ihre häufig zu wenig beachteten Leistungen sichtbar zu machen! Ob es um die Einführung einer neuen Software oder das nächste Firmenevent geht: hier bietet sich die Gelegenheit, aus dem Schatten anderer herauszutreten und sich für die eigene Karriere zu positionieren.

Inhalte

Mit Struktur an’s Projekt:

  • Die Phasen eines erfolgreichen Projektmanagements
  • Typische Projekt-Risiken und Probleme
  • Das Briefing – alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Projektrisiken (er)kennen

  • Entscheidende Fehlerquellen bei der Planung
  • Arbeitspakete und Meilensteine
  • Klar und zielführend delegieren
  • Ergebnisse einfordern

Die Projektdurchführung fest im Griff

  • Ihr Leitfaden zum Projekt-Strukturplan
  • Projekt-Meetings routiniert und zeitsparend gestalten
  • Tipps und Erfahrungswerte zum Zeit- und Informationsmanagement

Warum dieser Tag?

Sie können den Spagat zwischen Standard- und Projektaufgaben besser lösen!
Sie erhalten viele Checklisten und Arbeitshilfen!
Sie lernen unterschiedliche Interessen unter einen Hut zu bringen!
Sie steigern die Effizienz Ihres Tuns – ohne Mehrarbeit!