Tanja Bögner, Vorstandsassistentin und Fachbuchautorin
Tanja Bögner, Vorstandsassistentin und Fachbuchautorin
29.09.2014 10:00 Uhr
sekretaria Blog

Keine Besprechung ohne Ziele

Mittlerweile sind Besprechungen zu einem der größten Zeitfresser im Büro geworden. Dabei kann gerade mit der richtigen Vorbereitung eines Meetings wertvolle Zeit gespart werden. Einer der wichtigsten Schritte ist die vorherige sorgfältige Formulierung von Zielen.


News

Ende der Beschäftigung (2)

Das ist bei den Sozialversicherungen zu beachten

Wenn ein Arbeitsverhältnis endet, muss der Arbeitgeber seinen bisherigen Arbeitnehmer bei der Krankenkasse abmelden. Allerdings ist nicht immer eindeutig, wann das Ende tatsächlich erreicht ist, etwa bei einer Freistellung. Informieren Sie sich, bevor Sie womöglich falsche Daten weiterreichen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie grundsätzlich achten müssen. mehr...

Excel

Wie Sie die Zusammenarbeit bei Tabellen verbessern

Kennen Sie das? Je mehr Personen auf Daten zugreifen und sie verändern können, desto chaotischer wird die Zusammenarbeit. Weil die Mitarbeiter unterschiedliche Benennungen von Tabellenblättern vornehmen, die Speicherorte nicht eindeutig geregelt ist oder überhaupt jedermann alles darf, obwohl das überhaupt nicht notwendig ist. Dann wird es höchste Zeit für ein paar standardisierte Abläufe rund um Ihre Excel-Tabelle. Wir haben ein drei Vorschläge für Sie, mit denen Sie garantiert für mehr Ordnung im Chaos sorgen. mehr...

Personalassistenz

Wie Sie professionelle Arbeitszeugnisse erstellen

Um die genaue Gestaltung eines Arbeitszeugnisses streiten sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer besonders oft – gern auch vor Gericht. Jeder hat einen Anspruch auf ein Zeugnis, aber wie genau soll es aussehen? Welche Formulierungen sind erlaubt und was gilt in Sachen Zeugniscode? Informieren Sie sich über die wichtigsten Fakten und aktuelle Urteile, damit Ihr Unternehmen in Sachen Zeugnisse den Richterspruch nicht fürchten muss. Unsere Checklisten "Inhalte des Arbeitszeugnisses" und "Form des Arbeitszeugnisses" helfen Ihnen dabei, einwandfreie Zeugnisse zu erstellen. mehr...

Fremdsprachen

A1 bis C2 - wofür steht der Referenzrahmen?

Für Ihr Unternehmen suchen Sie einen Mitarbeiter mit richtig guten Spanischkenntnissen? Dann können Sie sich auf die Selbsteinschätzung der Bewerber im Lebenslauf verlassen – Sie können aber gleich ein bestimmtes Sprachniveau gemäß Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen zur Voraussetzung machen. Fordern Sie einen entsprechenden Nachweis einer Sprachschule. Das hat viele Vorteile: Die Leistungen sind vergleichbar und belegbar. Was aber verbirgt sich nun genau hinter den sechs Stufen von A1 bis C2? mehr...

Arbeitssicherheit

Weniger Arbeitsunfälle, mehr Berufskrankheiten

Arbeiten in Deutschland ist sehr sicher. Das Unfallrisiko ist auf 22,5 meldepflichtige Arbeitsunfälle je 1000 Vollarbeiter gesunken, das geht aus den Geschäfts- und Rechnungsergebnissen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor. Allerdings ist gleichzeitig die Zahl der Berufskrankheiten gestiegen. mehr...

kostenloser Download des Monats

Bevor ein Kollege Ihr Unternehmen endgültig verlässt, sollten Sie alle Geräte, Unterlagen und sonstiges Material von ihm einsammeln. Unser Download des Monats "Übergabe- und Rückgabeprotokoll" hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten.
Einfach registrieren und jetzt downloaden: Muster: Übergabe- und Rückgabeprotokoll

Forum

Neueste Beiträge

» bitte Profil löschen von bürochaos
» Handbuch verfassen von PinkCookie

DIN 5008

Lexikon von A-Z



Mit unserem Lexikon zur DIN 5008 schlagen Sie alle wichtigen Informationen rund um die DINgerechte Korrespondenz schnell und effektiv nach und formulieren jeden Geschäftsbrief stilsicher.
Icons sekretaria: Diego Alíes / Photos.com
Quiz: Ende einer Beschäftigung

Was ist alles zu beachten, wenn ein Mitarbeiter geht? Und was, wenn er verstirbt? Stellen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz "Ende eines Beschäftigungs- verhältnisses" auf die Probe.

» zum Quiz
Umfrage

Gehört es zu Ihren Aufgaben, Kündigungen abzuwickeln?




daily vocabmail
02.10.2014

Your phrase today:

diffidence

Do you know what it means?

meaning