Tipps für eine gelungene PowerPoint-Präsentation

Tanja Bögner | sekretaria.de
Tanja Bögner | sekretaria.de

Ohne PowerPoint-Präsentationen sind Vorträge und Seminare nicht mehr vorstellbar. Geschätzte 30 Millionen davon finden weltweit pro Tag statt. Leider zu oft zum Leidwesen der Zuhörer, die mit hoch animierten und textbeladenen Folien überflutet werden. Dabei sollte eher der Redner mit seiner Persönlichkeit und Botschaft im Vordergrund stehen.

Tipps für eine „ansprechende“ und erfolgreiche Präsentation

  • Die Hauptaussage des Vortrages sollte im Vorfeld herausgearbeitet werden.
  • Die Präsentation folgt einem roten Faden und ist gut gegliedert.
  • Die erste Folie beschreibt das Thema und macht durch eine kurze und interessante Überschrift neugierig.
  • Auf jeder Folie sollte die jeweilige Kapitelüberschrift in der Kopfzeile stehen und in der Fußzeile der Name des Redners sowie die Folienseite.
  • Die Präsentation sollte in einem einheitlichen Layout erstellt sein.
  • Der Text muss gut lesbar sein. Die Textfarben sollten miteinander harmonieren und nicht zu leuchtend erscheinen.
  • Auch Überschriften und Haupttexte werden jeweils in einer Größe erstellt (mindestens 20 Punkt).
  • Aufzählungen sollten maximal sechs Aufzählungspunkte enthalten.
  • Erst sprechen und danach erst die dazugehörige Folie präsentieren. Andersherum hört leider niemand mehr zu, da er mit dem Lesen des Folieninhalts beschäftigt ist.
  • Grafiken erzeugen Spannung, sollten aber aus hochwertigen und aussagekräftigen Bildern bestehen.
  • Die Präsentation sollte nicht genau in die Mitte der Wand projiziert werden, denn das ist der Bereich des Redners. Besser geeignet ist daher die Projizierung links oder rechts von ihm.
  • Der Text sollte vom Vortragenden nicht Wort für Wort von der Folie abgelesen werden. Besser ist es, sich im Vorfeld kleine Moderationskarten mit Stichworten für jede Folie vorzubereiten.
  • Die wichtigste Regel für PP-Präsentationen: „Weniger ist mehr“. Die Präsentation bitte so kurz wie möglich halten. Lediglich Kernaussagen, Stichpunkte oder Schlüsselwörter sollten auf der Folie zu lesen sein.

Mit diesen kleinen Tricks steht einer erfolgreichen Präsentation nichts mehr im Wege!


Sie wollen noch mehr über gelungene Präsentationen lernen? Besuchen Sie unser PowerPoint-Seminar!


Welche Erfahrungen habt ihr mit PP-Präsentationen gemacht? Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch einen erfolgreichen Start in die neue Woche!

Eure Tanja

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser