„Am Montag, den …“: Ist diese Datumsangabe korrekt?

Kommt Ihnen an diesem Satz etwas seltsam vor: „Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Montag, den 15.06.2015“? Unsere Leserin Lina K. steht vor einem Rätsel. Zwar verwenden die meisten Menschen bei Wochentagen mit Datumsangabe das Wörtchen „den“. Aber ist es hier nicht fehl am Platz? Normalerweise stehen doch beide Bestandteile im selben Fall. Dann müsste es heißen: „am Montag, dem 15.06.2015“. Beißen Sie sich an diesem Rechtschreibproblem nicht die Zähne aus! Wir haben es für Sie und Lina K. gelöst. Es handelt sich um einen Ausnahmefall. Beide Schreibungen sind möglich. Wissen Sie auch warum?

Welche Schreibweise für Wochentag mit Datum?

Lina K. aus Bad Schwartau fragt: „Bei Zeitangaben mit Wochentag und Datum stolpere ich immer wieder über die Schreibweise. Die meisten Menschen verwenden zwei unterschiedliche Fälle und schreiben beispielsweise: ‚Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Montag, den 15.06.2015.‘ Aber müsste hier nicht zweimal der Wemfall verwendet werden, also ‚am Montag, dem 15.06.2015‘?“

Schreibmaschine Laptop für CBGeschäftsbriefe als Markenbotschafter –
frisch und treffend formuliert

Seminare:
Moderne Korrespondenz
Protokolle und Berichte

Online-Zertifikatskurs:
Die Kunst des professionellen Schreibens

Fernstudium:
Geprüfte Korrespondenzexpertin (Deutsch und Englisch)

Ein Sonderfall: die Apposition mit Datumsangabe

sekretaria empfiehlt: Grundsätzlich haben Sie natürlich recht. Bei dem Zusatz „den 15.“ bzw. „dem 15.“ handelt es sich um eine Beifügung, ein sogenanntes substantivisches Attribut oder eine Apposition. Diese muss in der Regel im gleichen Fall stehen wie das Hauptwort (Substantiv), auf das sie sich bezieht. Allerdings stellt die Datumsangabe eine Ausnahme dar. Hier kann die Apposition sowohl im Wemfall (Dativ) als auch im Wenfall (Akkusativ) stehen. Im genannten Satz ist „Montag“ das Hauptwort, auf das sich die Apposition bezieht. Es steht im Dativ. Trotzdem kann für die Apposition mit der Datumsangabe auch der Akkusativ verwendet werden. Richtig sind also beide Varianten: „am Montag, dem 15.06.2015“ und „am Montag, den 15.06.2015“.

  1. Jürgen Koch

    Hallo, mir geht es ebenso, dass ich immer wieder darüber stolpere, wenn bei der Datumangabe beides nebeneinander steht, also Dativ und Akkusativ.
    Sie schreiben, dass das ein Sonderfall sei, den Sie aber nicht begründen. Das doch wohl zu wenig. Das klingt doch wohl billig und zu einfach. „ätsch, mache ich eben so, basta“
    Gruß J. Koch

    1. Melanie Grell

      Sehr geehrter Herr Koch,
      vielen Dank für Ihren Kommentar und bitte entschuldigen Sie, dass wir nicht gleich eine Begründung mitgeliefert haben. Diese finden Sie im Duden, Band 4, Grammatik unter dem Eintrag 1554. Demnach handelt es sich bei „am Dienstag, den 25.06.20XX“ um eine Mischbildung, die zwar nicht unumstritten, aber in der Geschäftskorrespondenz üblich ist und eine Reihung darstellt.

      Wir hoffen, dass diese Begründung Ihre Frage beantwortet.
      Mit besten Grüßen
      Ihr sekretaria-Team

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?