Grußformeln mit individueller Note

Anrede mit individueller Note
© ArtFamily

„Mit freundlichen Grüßen“ – so enden die meisten Geschäftsbriefe, die auf Ihrem Schreibtisch landen. Das klingt gleichzeitig seriös und nicht zu förmlich – der Absender kann damit nichts falsch machen. Doch besonders einfallsreich ist diese Standardformulierung nicht. Machen Sie Schluss mit dem Einerlei in der Geschäftskorrespondenz!

Bei Grußformeln können Sie kreativ werden

Bei der Grußformel können Sie kreativer werden als bei der Anrede, die stärkeren Konventionen unterliegt. Greifen Sie nicht aus falsch verstandener Höflichkeit auf verstaubte Formulierungen zurück, sondern verwenden Sie ruhig einmal „die etwas andere“ Schlussformel in Ihren Geschäftsbriefen.

Finger weg von verstaubten Grußformeln!

Folgende Formulierungen sollten Sie vermeiden:

  • … mit vorzüglicher Hochachtung
  • Bis dahin verbleiben wir …
  • Für heute verbleiben wir mit freundlichem Gruß
  • Hochachtungsvoll
  • Im Voraus bestens dankend empfehlen wir uns
  • … und verbleiben mit freundlichen Grüßen
  • Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich als Ihr ergebener …
  • Mit verbindlichen Empfehlungen

Originelle Schlussformeln für eine moderne Korrespondenz

Im Zweifelsfall liegen Sie mit den Formulierungen „Mit freundlichen Grüßen“ oder „Mit freundlichem Gruß“ nicht falsch. Kürzen Sie diese jedoch auf gar keinen Fall ab. Denn wenn Sie schon einen ganzen Brief geschrieben haben, sollten Sie dem Empfänger auch noch so viel Höflichkeit entgegenbringen, den Gruß auszuschreiben. Die genannten Standard-Formulierungen empfinden die meisten Leser jedoch als distanziert und weniger höflich. Wir haben für Sie einige alternative Grußformeln zusammengestellt, die persönlicher und individueller sind:

  • Mit freundlichen Grüßen aus Köln
  • Mit herzlichen Grüßen aus Köln
  • Herzliche Grüße
  • Herzliche Grüße aus dem herbstlichen Köln
  • Ihnen und Ihrer Frau herzliche Grüße (wenn man den Ehepartner kennt!)
  • Viele Grüße
  • Viele Grüße aus dem sommerlichen Köln
  • Freundliche Grüße
  • Freundlich grüßt Sie
  • Freundliche Grüße nach Berlin
  • Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende
  • Freundliche Grüße aus dem Druckhaus Hiller und Homberg
  • Freundliche Grüße aus dem sonnigen Köln
  • Mit weihnachtlichen Grüßen
  • Mit sonnigen Grüßen
  • Mit sommerlichen Grüßen
  • Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende
  • Mit den besten Wünschen für Ihren Urlaub
  • Mit (den) besten Grüßen
  • Mit bester Empfehlung
  • Wir freuen uns auf Ihre Antwort. (Leerzeile) Mit freundlichen Grüßen
  • Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. (Leerzeile) Mit freundlichen Grüßen
  • Bis zu unserem Meeting in Köln wünsche ich Ihnen alles Gute!
  • Bis zum 18. August in Köln!
  • Bis bald!
  • Bis dahin alles Gute!
  • Alles Gute und ein schönes Wochenende!

Egal für welche Formulierung Sie sich jeweils entscheiden: Achten Sie bei Ihrer Auswahl immer darauf, dass die Schlussformel zur verwendeten Anrede passt!

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser