1. Ich denke, im Büro haben nur die Frauen das Kaffeekochgen bzw. sind in der Lage, Gästen Kaffee/ Tee zu bringen.
    Für mich liegt die Wahrnehmung von Chefs (ich habe 4 ) und Kollegen sicherlich daran, wie man auftritt. Mit einem gesunden Selbstbewusstsein und auch Stolz auf Können und Leistung erfährt man wesentlich mehr Respekt als die Variante: „Bitte tu mir nix..!“ Und Zickenalarm ist out!

  2. … ich bin dann mal weg, Nagellack kaufen 😉
    Kaffee können sich die Kollegen selber nehmen, das mit dem Geschirrspüler üben wir noch. Abgesehen davon haben viele Probleme damit, dass Assistentinnen (und generell Frauen) selber denken können. Davon müssen wir uns aber nicht unterkriegen lassen. Manchmal bin ich aber ganz froh, dass andere nicht wissen, zu welchen Informationen ich Zugang habe. Da bleibe ich lieber unterschätzt.

  3. Martina

    Zum Tonerauswechseln ist im Team Niemand in der Lage, da bin ich dann gefragt, damit die Druckjobs weiterlaufen. Toll ist dann noch der Hinweis, dass der UHD vielleicht schon da war und ich dann eine volle Kartusche ausgetauscht hätte. Ich hab im Beisein von Zwei (Kollege/In) die Kartusche ausgetauscht und das leere Beweisstück dann nochmal aus der Verpackung gezogen mit der Bemerkung, dass ich vielleicht nicht hochbegabt, aber auch nicht so blöd bin.

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser