Richtig viel Zeit sparen mit Outlook

Optimieren Sie die Schnellzugriffsleiste

Beckers, Christa Web 480 x 522Das Arbeitstool Outlook bietet unendlich viele Möglichkeiten, wie Sie wertvolle Arbeitszeit einsparen können

Mit diesen drei Tipps von Office-Expertin Christa Beckers verzichten Sie auf überflüssige Klicks und richten sich das Programm so ein, wie es für Sie übersichtlich und zeitsparend ist.
Verwenden Sie die Schnellzugriffsleiste, die sich zuerst ganz oben links etwas versteckt.

Tipp 1:

Lassen Sie sich die Schnellzugriffsleiste unter dem Menüband anzeigen, dann ist es für Sie übersichtlicher und der Zugriff ist schneller: Auf den kleinen Pfeil rechts neben der Leiste klicken, es öffnet sich ein Navigationsmenü,  nun  „Unter dem Menüband anzeigen“ anklicken.

Tipp 2:

In die Schnellzugriffsleiste können Sie ein Suchfeld für Ihre Kontakte einfügen, damit haben Sie schnelleren Zugriff auf Telefonnummern: Auf den kleinen Pfeil rechts neben der Leiste klicken, es öffnet sich ein Navigationsmenü und auf „Weitere Befehle“ klicken. Es werden Ihnen im Fenster links häufig verwendete Befehle angeboten. Dort auf „Kontakt suchen“ klicken und mit einem Klick dem Befehl „Hinzufügen“ zwischen den beiden Fenstern diesen Befehl zur Schnellzugriffsleiste hinzufügen. Im rechten Fenster können Sie sich die Befehle in anderer Reihenfolge anordnen.

Tipp 3:

Mails in die Unterstruktur zu verschieben ist bei einer langen Ordnerliste oft ein Geduldsspiel. Und man verliert auch schon mal die Mail unterwegs und findet diese dann schwer wieder. Mails mit Hilfe des Befehls „Verschieben“ bietet den Vorteil, dass die letzten 10 genutzten Unterordner direkt angezeigt werden. Diesen Befehl auf die Schnellzugriffsleiste hinzufügen, dann haben Sie einen schnellen Zugang dazu: Mit einem Rechtsklick auf den Befehl „Verschieben“ in der Mitte der Menüleiste öffnet ein weiteres Navigationsmenü. Dort einfach auf „Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen“ klicken, schon finden Sie das entsprechende Icon im Schnellzugriffsmenü.

Noch mehr Profi-Tipps zu Outlook erhalten Sie auf dem Workshop Durchblick mit Outlook beim Deutschen Assistentinnen-Tag 2017.