Erfolgsstrategien fürs berufliche Netzwerken

Networking-Tipps für Fortgeschrittene

Artikel Frischzellenkur für Ihr berufliches NetzwerkDie solidesten Sprossen auf Ihrer Karriereleiter sind ein fundiertes Fachwissen, eine souveräne Persönlichkeit – und ein funktionierendes Netzwerk. Die folgenden fünf Tipps sind eine Frischzellenkur für Ihr berufliches Netzwerk – trainieren unbedingt erwünscht. Zum Beispiel auf dem 38. Deutschen Assistentinnen-Tag wo sich jedes Jahr mehr als 200 engagierte Kolleginnen beim größten Branchentreffen weiterbilden, netzwerken und neue Energie tanken.

 

Tipp 1: Erscheinen Sie früher als die Mehrheit

Spannende Gespräche entwickeln sich oft ganz spontan, wenn noch wenige Teilnehmer da sind. Seien Sie deshalb immer ein paar Minuten eher da als die meisten.

Tipp 2: Elevator Pitch Vorstellung

Beim Elevator Pitch (geboren aus der Idee, dass man die Zeit im Fahrstuhl nutzen könnte, sich jemandem vorzustellen) hat man 30 Sekunden Zeit, dem Gegenüber durch aussagekräftige Worte in Erninnerung zu bleiben. Überlegen Sie sich noch vor dem Kongress einen kurzen prägnanten Satz, der Ihre Tätigkeit zusammenfasst und neugierig auf Sie und Ihre Arbeit macht. Geben Sie Ihrem Gesprächspartner die Hand, nennen Sie Ihren vollen Namen und sagen Sie dann diesen Satz, der zeigt, was Ihr Konatkt von Ihnen erwarten darf.

Tipp 3: Zielstrebig agieren

Auch wenn Sie in Wirklichkeit noch keinen Überblick haben, sollten Sie immer den Eindruck erwecken, dass Sie ein bestimmtes Ziel anstreben. Wenn Sie durch den Raum gehen, dann visieren Sie eine bestimmte Person, eine Gruppe oder auch einen Ausstellerstand an. So wirken Sie buchstäblich zielstrebig, entschlossen und interessanter. Merken Sie im Gespräch, dass dieser Kontakt nicht interessant für Sie ist wie vermutet, verabschieden Sie sich freundlich und sehen Sie sich anderweitig um.

Tipp 4: Begrenzen Sie Ihre Zeit mit „alten“ Kontakten

Begrüßen und plaudern Sie kurz mit bereits bekannten Kollegen oder Geschäftspartnern. Verlieren Sie aber nicht zu viel Zeit und konzentrieren Sie sich möglichst bald wieder auf neue Kontakte.

Tipp 5: Verlässlichlichkeit beweisen und Kontakt beflügeln

Versprechen Sie, in der kommenden Woche die Unterlagen oder ähnliches zu senden, dann halten Sie sich daran und schicken Sie das Material. Auch wenn Sie keine konkrete Zusage getroffen haben: Festigen Sie den neuen Kontakt, indem Sie sich innerhalb der nächsten drei Tage melden. Rufen Sie an, mailen oder schreiben Sie – und sei es nur, um sich für das angenehme Kennenlernen zu bedanken. 

Trainieren und netzwerken Sie nach Herzenslust – und bereiten Sie Ihren Weg in eine glückliche berufliche Zukunft!