Zeichen für „und“

Das Zeichen für „und“ ist „&“. Es ist sehr bekannt und kommt gerade in der Geschäftskorrespondenz häufig vor, z. B. in der Unternehmensform GmbH & Co. KG.

Formales zum Zeichen für „und“

  • Allerdings ist damit der Einsatzbereich des &-Zeichens auch schon eingegrenzt, denn laut DIN 5008 dürfen Sie es nur in Firmennamen verwenden. Im Fließtext ist es also nicht erlaubt (und auch nicht empfehlenswert, da dies den Lesefluss doch sehr stören würde).
  • Vor und nach dem &-Zeichen müssen Sie laut DIN 5008 einen Festabstand setzen, um eine Trennung am Zeilenumbruch zu verhindern.

Beiträge zum Thema

 

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser