Brieftext

Wie beginnt der Brieftext?

In der DIN 5008 steht, dass der Brieftext mit dem Betreff oder direkt mit der Anrede des Empfängers beginnt. Wenn Sie eine Bezugszeichenzeile verwenden, beginnt der Brieftext zwei Leerzeilen unterhalb der ausgefüllten Bezugszeichenzeile. Falls Sie mit einem Informationsblock arbeiten, beginnt der Brieftext zwei Leerzeilen unterhalb des Datums.

Wie sollte der Brieftext gestaltet sein?

Verwenden Sie eine gut lesbare Schrift. In der modernen Geschäftskorrespondenz haben sich Standardschriften wie „Arial“, „Times New Roman“ und „Helvetica“ in der Schriftgröße 11 bis 13 Punkt bewährt. Schreiben Sie den Brieftext immer einzeilig und trennen Sie die Absätze des Brieftextes durch eine Leerzeile.

Jeder neue Absatz beginnt linksbündig. Einzige Ausnahme: Der komplette Absatz wird aus optischen Gründen eingerückt.

Im folgenden Beispiel ist die Schriftart Arial 12 Punkt verwendet worden. Die Leerzeilen sind im folgenden Beispiel durch das Symbol > gekennzeichnet.

Telefon-Training
>
>
Sehr geehrte Frau Gerber,
>
vielen Dank für das freundliche Telefonat. Mit diesem Schreiben erhalten Sie die versprochenen Unterlagen.
>
>
Möchten Sie an dem Training teilnehmen? Dann senden Sie uns bitte die folgenden Unterlagen möglichst schnell ausgefüllt zurück:

  • Unterschriebenes Anmeldeformular
  • Hotelreservierung
  • Verrechnungsscheck über 400 EUR

>
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen eine angenehme Anreise.

Beiträge zum Thema

 

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser