Brieflänge

Die Brieflänge ist wichtig für die Aufmerksamkeit Ihrer Leser und ist deshalb in der DIN 5008 festgelegt. In der modernen Geschäftskorrespondenz gilt: Man kann über alles schreiben – nur nicht über eine Seite. Durch die professionelle Gestaltung des Briefbogens und des Informationsblocks haben Sie für den Brieftext so viel Platz, dass Sie in der Regel mit einer Seite auskommen.

Wie Sie die Brieflänge reduzieren können

Immer wieder werden mehrseitige Briefe geschrieben, die auf der zweiten Seite nur die Grußformel und die Unterschrift enthalten. Durch eine bessere Gestaltung kann dies verhindert werden. Sie können Ihre Briefe auch dadurch entlasten, indem Sie Informationsmaterial beilegen, auf das Sie in Ihrem Text hinweisen. So müssen Sie in Ihrem Anschreiben nicht auf alle Details eingehen.

Beiträge zum Thema

 

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser