Anfangsbuchstabe U

    Von A wie Abkürzung bis Z wie Zeitangaben – in unserer Rubrik „DIN 5008“ finden Sie alle relevanten Korrespondenz-Stichworte von A-Z. Damit gestalten Sie Ihre Geschäftsbriefe mit Sicherheit DIN-gerecht!

    DIN 5008-Lexikon

    ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Alle Regelungen der DIN 5008 mit dem Anfangsbuchstaben U

     

    U. A. w. g.

    Ist Ihnen die Abkürzung U. A. w. g. schon einmal untergekommen? Wissen Sie, was sie bedeutet? Unser DIN-5008-Lexikon hilft Ihnen weiter.

    Uhrzeit

    Ob auf einer Einladung oder in einem Protokoll: Die Uhrzeit werden Sie oft angeben müssen. Sorgen Sie mit unseren Tipps dafür, dass sie DIN-gerecht ist.

    Unterführungszeichen

    Unterführungszeichen sind praktisch, weil Sie damit Wortwiederholungen in Auflistungen vermeiden können. Aber wo stehen sie genau?

    Unterschrift

    Erst mit der Unterschrift wird ein Anschreiben perfekt. In der DIN 5008 finden Sie Vorgaben, wo Sie sie auf dem Briefbogen platzieren sollten.

    Unterschriftenzusätze

    Zusätze zur Unterschrift wie i. A., i. V. oder ppa. zeigen eine Vollmacht des Unterzeichners an. Die DIN 5008 gibt Ihnen zwei Varianten für die Platzierung der Kürzel vor.