1. Christine Hoffmann

    Nach meinem Kenntnisstand werden Rechnungen im Wirtschaftsleben nicht unterschrieben. Ich bitte Sie das zu berücksichtigen und nicht Sekretärinnen auf die Idee zu bringen, dass der Chef / die Chefin nun auch die Rechnungen unterschreiben muss.
    Freundliche Grüße

  2. Ihr Team von FP Sign

    Hallo Frau Hoffmann,

    vielen Dank für Ihren Kommentar.

    Eine Unterschrift ist auf Rechnungen nicht immer zwingend erforderlich, wie es zum Beispiel bei Verträgen der Fall ist. Dennoch kommt es vor, dass Rechnungen (z.B. ab einer gewissen Höhe) freigezeichnet werden müssen, bevor der nächste Schritt im Prozess erfolgen kann. Auch für solche Zwecke ist eine digitale Signatur hilfreich. Insgesamt hängt es vom Einzelfall und / oder dem Arbeitsverhältnis ab, ob eine Signatur erforderlich ist oder nicht.

    Freundliche Grüße

Sekretaria-Talk: Was meinen Sie dazu?