Fernlehrgang FAQ

Fragen und Antworten finden Sie hier

Übersicht der Fragen zum Fernlehrgang

  1. An wen wende ich mich bei Fragen zum Fernstudium oder Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“?
  2. Welche Qualifikation erwerbe ich im Fernlehrgang und ist die anerkannt?
  3. Welchen Nachweis bekomme ich?
  4. Muss ich die Prüfung innerhalb der Lernzeit machen? Wie läuft die ab?
  5. Wie lange dauert das Fernstudium/ der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“? Wie viel Zeit muss ich aufbringen?
  6. Wie läuft der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ ab?
  7. Kann ich die Prüfung auch später machen?
  8. Für wen ist der Fernlehrgang „Die effiziente Managementassistentin“ gedacht?
  9. Wie weiß ich, ob der Fernlehrgang „Die effiziente Managementassistentin“ für mich geeignet ist?
  10. Gibt es Vergünstigungen?

1.

An wen wende ich mich bei Fragen zum Fernstudium oder Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“?

Alle Fragen zum Produkt, den Konditionen und zur Technik beantwortet Ihnen unser Team unter der

Zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr – freitags bis 15 Uhr – sind wir telefonisch für Sie erreichbar. Wenn Sie von uns zu einem bestimmten Zeitpunkt kontaktiert werden möchten, teilen Sie es hier bitte mit.

2.

Welche Qualifikation erwerbe ich im Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“?

Mit dem schriftlichen Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ eignen Sie sich Kenntnisse und Fertigkeiten zu den folgenden Themenbereichen an:

  • Unternehmensorganisation,
  • Zeitmanagement,
  • Eigen- und Fremdorganisation,
  • Selbstmanagement,
  • Personalmanagement,
  • Nachhaltiger Geschäftsbrief,
  • Souveräne und nachhaltige Kommunikation und Durchsetzung,
  • Selbstpräsentation,
  • Betriebswirtschaft & Controlling,
  • Rechtliche Grundlagen für Assistenzen,
  • Projektmanagement.


… und ist die Qualifikation „Managementassistenz“ anerkannt?

Der Fernlehrgang ist von der ZFU, der staatlichen Zulassungsstelle für Fernlehrgänge – und der einzigen staatlichen für Fernlehrgänge – geprüft und zugelassen worden. Der Kurs ist damit offiziell auf Qualität im Hinblick auf Inhalt, Didaktik und Erreichbarkeit des Lernziels geprüft worden.

3.

Welchen Nachweis bekomme ich?

Sie haben die Möglichkeit zu 2 verschiedenen Nachweisen:

4.

Muss ich die Prüfung innerhalb vom Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ machen?

Nein, die Prüfung ist absolut freiwillig, und Sie brauchen sich auch erst nach 8 Monaten zu entscheiden. Bis dahin haben Sie alle Inhalte und auch ein Übungsheft zugesendet bekommen und wissen, ob Sie die Prüfung ablegen möchten oder nicht.

… und wie läuft die Prüfung zur Geprüften Managementassistentin ab?

Im 9. Monat erhalten Sie zum Selbsttraining ein Übungsheft mit Übungen und Lösungen zu allen Inhalte und Aufgabentypen aus der Abschlussprüfung. Ende des 9. Monats erhalten Sie das Kennwort für die Onlineabschlussprüfung zugesendet, für die Sie dann noch 4 Wochen Zeit haben, bis Ende des 10. Monats. Wenn Sie sich nicht registrieren, dann erhalten Sie automatisch nur eine Teilnahmebescheinigung.

Die Prüfung besteht aus 2 Teilen: Dem schon erwähnten Onlineabschlusstest, der aus Multiple Choice Aufgaben besteht – pro Aufgabe wird hier immer nur das Wissen aus je einem Modul abgefragt.

Daneben bekommen Sie zeitgleich auch Prüfungsaufgaben zugesendet, die Sie bis zum Ende des 10. Monats an uns zurücksenden müssen, um die Prüfung vollständig zu absolvieren. Hier wird pro Aufgabe das Wissen aus mehreren Modulen abgefragt.

Beides zusammen ist Ihr Prüfungsergebnis, wobei die Onlineaufgaben 1/3 und die Einsendeaufgaben 2/3 des Ergebnisses ausmachen.

Für die Onlineprüfung brauchen Sie in etwa 60 Minuten Zeit, für die Einsendeübung ca. 120 Minuten.

5.

Wie lange dauert der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“? Wie viel Zeit muss ich aufbringen:

Die Lerninhalte des Fernlehrgangs Managementassistenz sind auf 8 Monate angelegt mit einer wöchentlichen Übungszeit von 2-3 Stunden. Der 9. Monat ist der Übungsmonat, hier sollten Sie in etwa dasselbe Zeitbudget einkalkulieren, wenn Sie an der Prüfung teilnehmen oder auch nur Ihr Wissen selbst testen möchten. Im 10. Monat erfolgt dann die Prüfung für die, die teilnehmen möchten.

6.

Wie läuft der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ ab?

Wenn Sie sich für den Fernlehrgang angemeldet haben, erhalten Sie ab dem Startzeitpunkt 1 x pro Monat Lerninhalte zugesandt, die Sie selbstständig bearbeiten.

Nach 8 Monaten bekommen Sie dann ein Übungsheft, in dem alle Lerninhalte der Module anhand von Übungen und Lösungen wiederholt und trainiert werden.

Im 9. Monat erhalten Sie das Kennwort für die Onlineabschlussprüfung und die Einsendeaufgaben, für deren Bearbeitung Sie dann noch 4 Wochen Zeit haben.

Nehmen Sie an der Prüfung teil und haben 70 % der Aufgaben richtig, dann erwerben Sie nach dem 10. Monat Ihr Zertifikat „Geprüfte ManagementassistentIn“ mit dem Zulassungssigel der ZFU.

Möchten Sie nicht teilnehmen, lassen Sie die Zeit einfach ohne Registrierung zur Onlineprüfung verstreichen und Sie erhalten automatisch Ihre Teilnahmebescheinigung „Geprüfte Managementassistentin“ von uns zugeschickt.

7.

Kann ich die Prüfung auch später machen?

In Absprache mit unserem Team ist eine spätere Prüfung auch noch möglich. Allerdings sollten Sie uns in diesem Fall in Monat 10 kontaktieren, sonst erhalten Sie unter Umständen nur die Teilnahmebescheinigung – und das wäre ja schade.

8.

Für wen ist der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ gedacht?

Für alle Sekretärinnen, Assistentinnen und auch für Sachbearbeiter mit und ohne Managementanforderungen, die sich in den oben genannten Themen berufsbegleitend weiterbilden möchten. Die Weiterbildung ist für das Sekretariat generell gedacht; eine Weiterbildung für die Assistentin oder Bürokauffrau.

9.

Wie weiß ich, ob der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ für mich geeignet ist

  1. Am besten, indem Sie ihn ausprobieren.
    Für den Kurs melden Sie sich unverbindlich an und erhalten mit Ihrer Bestätigungsemail ein Starterpaket online zugeschickt. Das Starterpaket Fernlehrgang enthält

    • eine Leseprobe aus dem Kapitel 1,
    • ein Musterzertifikat mit den Inhaltsübersichten aller 8 Module
    • und jetzt aktuell noch eine Begrüßungsprämie
    • und die genauen Daten zur Teilnahme am Fernlehrgang

    Unsere Vertrauensgarantie:

    Bis spätestens 14 Tage vor kommuniziertem Kursbeginn können Sie Ihre Anmeldung unter managementassistentin@sekretaria.de ohne weitere Verpflichtung (aber bitte schriftlich) stornieren, wenn Ihnen der Fernlehrgang nicht zusagt. Die bereits von uns online erhaltenen Lernunterlagen zu Modul 1 dürfen Sie behalten.

  2. Alles ist nachlesbar und nachtrainierbar – in Ihrem eigenen Tempo
    Grundsätzlich hat der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ den Vorteil, dass Sie alle Inhalte, Checklisten, Wissenschecks, Übungen und Lösung noch mal nachlesen und durcharbeiten können. Dabei nützen Ihnen die vielen Übungen und Wiederholungsübungen. In der Lernzeit sind Sie völlig unabhängig.
  3. In der Praxis bewährt
    Darüber hinaus erhalten Sie im Fernlehrgang konkrete Anleitungen, wie Sie Ihre Methoden, Organisation, Geschäftsbriefe, Aufgaben, Kenntnisse an Ihrem Arbeitsplatz anhand der Lerninhalte aus „Geprüfte Managementassistentin“ überarbeiten und optimieren können. Der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ enthält damit für Sie die Möglichkeit, Ihr bestehendes Arbeitsumfeld parallel zum Kurs anzupassen. Anders als bei 1 oder 2- Tages-Trainings haben Sie nach 10 Monaten nicht nur Ihre Teilnahmebescheinigung oder sogar Ihr Zertifikat über die erworbenen Lerninhalte in der Hand – sondern Sie haben schon nachgewiesen, dass Sie diese Inhalte in der Praxis bereits beherrschen. Und das ist das ausschlaggebende für Ihren Chef und seiner Bewertung über Sie, z.B. in Feedbackgesprächen, Zwischenzeugnissen etc…

Ihre Informationsmappe liegt hier für Sie bereit

10.

Gibt es Vergünstigungen?

Ja gibt es. Der Fernlehrgang „Geprüfte Managementassistentin“ ist für Sie mehrwertsteuerfrei. Einen entsprechenden Vermerk für das Finanzamt finden Sie auf der Rechnung.

Abgesehen davon können Sie die Kosten der beruflichen Weiterbildung in Ihrer Steuererklärung absetzen.

Ihr persönlicher Newsletter

Ihre Vorteile

› Wöchentlich topaktuelle News
› Checklisten, Musterbriefe und Praxis-Hilfen
› Rabatte und Sonderaktionen für unsere Leser