Rat & Tat / SOS Kollegin in Not

» Zurück zur Rubrik SOS Kollegin in Not
» Forum AGB

Dankschreiben für Auftrag
»  Antworten»  Neues Thema»  Letztes Thema
Muc_Sonne  03.03.10, 11:40, Beiträge: 263DruckerZitierenFavoriten
ThumbsUp
Gefällt mir auch ganz gut Paulmel.

Viele Grüße
Muc_Sonne
 
dosi1961  Krone Krone03.03.10, 11:00, Beiträge: 2891DruckerZitierenFavoriten
Uiii paulmel, an Deinen tollen Vorschlägen bereichere ich mich jetzt auch. Schwups ... schon kopiert und archiviert :-). Vielen Dank dafür!

Ich will hier nicht maßregeln, nur darauf hinweisen:
kissedlove, in Deinen Vorschlag haben sich ein paar Fehler eingeschlichen! *nichtbösemein*
 
Letzte Änderung: 03.03.10, 11:01
Tahama  Krone03.03.10, 08:08, Beiträge: 513DruckerZitierenFavoriten
Wow, das sind ja mal tolle Vorschläge. Das drucke ich mir gleich mal aus und lege es mal in meinen Musterordner :o)

Danke dir.
 
paulmel  02.03.10, 23:58, Beiträge: 29DruckerZitierenFavoriten
Text
Ein wirkliches Dankeschön kommt ja immer dann gut an, wenn man keine Floskeln/Standardformulierungen verwendet sondern den Dank individuell ausspricht. Dafür ist natürlich auch etwas "mehr" als Standard erforderlich.

WARUM freut Ihr Euch grade über diesen Auftrag? Weil es

- ein besonders großer Auftrag ist?
- der erste Auftrag eines sehr willkommenen Neukunden ist?
- ein Auftrag nach einer Störung in der bisherigen Geschäftsbeziehung ist?
- eure Rettung in einer finanziell schwierigen Situation ist?
- Ihr Eure Ladenhüter loswerdet ? (okay, da muss ich grinsen)

In den meisten Fällen ist sich der Kunde/Auftraggeber über die Bedeutung seines Auftrags im Klaren. Sprich also den Grund für Eure Freude in dem Brief auch an, das zeigt Ehrlichkeit und Fairness inder Geschäftsbeziehung.

Beispiele:

1. Grade Kunden wie Ihr Unternehmen sind für uns als Kunde unendlich wichtig. Wir kennen Ihren Ruf als zuverlässigen Geschäftspartner, was wir sehr zu schätzen wissen. Daher haben wir uns sehr über Ihren ersten Auftrag an uns gefreut. Wir werden ihn zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erledigen und hoffen auf eine für beide Seiten sehr erfolgreiche künftige Zusammenarbeit.

2. Dass Ihr letzter Auftrag von uns nur mit Störungen ausgeführt werden konnte hat auch uns sehr geärgert. Unser grundsätzliches Ziel ist, mit unseren Kunden stets zuverlässig und fair zusammen zu arbeiten. Um so mehr haben wir uns gefreut, dass Sie uns erneut Ihr Vertrauen schenken und uns einen neuen Auftrag erteilt haben. Bitte verlassen Sie sich daruf, dass wir alle Hebl in Bewegung setzen, um den Auftrag zu Ihrer vollsten Zufriedeheit auszuführen.

Natürlich sind das hier nur Ansätze - eine individuelle Formulierung sollte auch individuell auf die Situation abgestimmt werden.

Viel Erfolg dabei.
 
Aneka  23.02.10, 21:43, Beiträge: 11DruckerZitierenFavoriten
Danke nochmal an euch. Mehr Details ging leider auf die Schnelle nicht, musste schnell machen und anschl. weg. Aber: Ich habe es so formuliert:

...als Anlage erhalten Sie den Vertrag unterschrieben zurück...
Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

:-)
 
pandemonium  Krone Krone22.02.10, 15:50, Beiträge: 2220DruckerZitierenFavoriten
Wir freuen uns darauf, für Sie tätig zu werden...

Aneka - bisschen mehr Kontext wäre schön, wo hakt es genau? Mittelteil, Schlussformel oder???
 
Snoofie89  Krone22.02.10, 13:51, Beiträge: 1166DruckerZitierenFavoriten
Habe sowas noch nicht geschrieben, aber ich versuche mich einfach mal daran *g*

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute erhalten Sie den Vertrag XY zurück, den wir dankend annehmen.

Das Bauvorhaben XY werden wir zu den besprochenen Bedingungen mit Freude erledigen.

Vielen Dank auch für Ihr entgegenbringende Vertrauen!

Freundliche Grüße
...
 
Aneka  22.02.10, 12:45, Beiträge: 11DruckerZitierenFavoriten
Ja, wir nehmen den Auftrag an! Danke für deine Zeilen... Hat noch jemand Vorschläge?
Es ist ein Auftrag für ein Bauvorhaben, welches sich über einige MOnate hinziehen wird und wo wir die Bauleitung übernehmen werden...
 
kissedlove  Krone22.02.10, 12:21, Beiträge: 645DruckerZitierenFavoriten
Hallo Aneka,

da gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem ob ihr den Auftrag annehmt, ihn schon erledigt habt, oder ablehnt. Das ersehe ich aus deinem Schreiben nicht ganz. Sorry

Sehr geehrte D...,

heute schicke ich Ihnen den von Ihnen zugeschickten Vertrag zurück. (nach Prüfung)

Wir bedanken uns für das Vertrauen, dass Sie uns entgegen bringen. Den Auftrag (über...)werden wir mit Freude (zu den ...Bedingungen)professionell (oder zufriedenstellend) erledigen.

So in etwa, sicher kommen noch mehr Vorschläge....Gruß
 
Aneka  22.02.10, 11:51, Beiträge: 11DruckerZitierenFavoriten
Hallo zusammen,

hat jemand einen tollen Satz für mich?
Schicke gleich einen Vertrag zurück und will mich nett und professionell bedanken, dass wir den Auftrag überhaupt erhalten haben...

Danke vorab für eure Hilfe!

Viele Grüße - Aneka
 
Zum Forum wechseln:» Dieses Thema beobachten

Magazin plus Premiumfunktionen
Vorschau Januar 2015

Die Januar-Ausgabe von sekretaria.de ist da.

Hier geht es zu den Beiträgen und Tools dieser Ausgabe.

sekretaria Hinweis auf Premium-Funktionen
sekretaria Hinweis auf Community
Stellenmarkt
Stelle des Monats
Stelle des Monats
Die ALHO Unternehmensgruppe sucht eine Assistenz für das Vertriebsteam in Baden-Württemberg (m/w).

Quiz: Ende einer Beschäftigung

Was ist alles zu beachten, wenn ein Mitarbeiter geht? Und was, wenn er verstirbt? Stellen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz "Ende eines Beschäftigungs- verhältnisses" auf die Probe.

» zum Quiz
Umfrage

Gehört es zu Ihren Aufgaben, Kündigungen abzuwickeln?




daily vocabmail
19.12.2014

Your phrase today:

brick-and-mortar

Do you know what it means?

meaning