daily vocabmail
23.09.2014

Your phrase today:

the depression

Do you know what it means?

meaning


sekretaria bei Facebook

Wahrheiten aus dem Sekretärinnen-Alltag, witzige Videos, Fotos und spannende Bürogeschichten.

Magazin / Lifestyle

» Zurück zur Rubrik Lifestyle
» Forum AGB

Künchenfronten streichen oder überziehen?
»  Antworten»  Neues Thema»  Letztes Thema
samanta  22.06.11, 13:49, Beiträge: 300druckenzitierenLesezeichen setzen
Hallo,

danke für die Info. Aber inzwischen haben wir uns entschieden die Küche zu erneuern bzw. rauszureißen. Bei den heute so günstigen Angeboten kann man sich das schon mal gönnen!Für die alte Küche haben wir bereits einen Abnehmer gefunden.

Viele Grüsse
Samanta
 
Sekreterstar  22.06.11, 12:35, Beiträge: 6druckenzitierenLesezeichen setzen
Mal zurück zum Thema:
Lackieren geht, ist aber sehr schwer gleichmäßig hin zu bekommen wenn man keine Ahnung von Lackierarbeiten hat und es anschließend gut aussehen soll. Einfach mit ner Rolle oder Pinsel streichen wird hinterher deutlich sichtbare unterschiede geben. ( ausnahmen bestätigen die Regel )

Bekleben mit dc fix folie ist schon einfacher. Der trick: die oberflächen gründlich säubern, Wasser mti etwas spühlmittel anrühren und dünn auf die oberfläche auftragen. Dann die folie auflegen, ausrichten und dann mit einer Gummiflitsche das Wasser unter der Folie heraus streichen. So entstehen keine Blasen und die Folie hällt anschließend bombenfest.

die folie immer etwas größer als die Tür schneiden und erst wenn sie fest aufklebt die Ränder anpassen....

viel spaß
 
Etoblau    21.01.11, 13:16, Beiträge: 7953druckenzitierenLesezeichen setzen
Wir kommen auch so gerne zu Dir, da musst Du nicht umziehen oder Küchen in Brand stecken. Sag einfach Bescheid, wenn Du uns sehen willst, wir richten es ein *haumichwech*
 
officewusel   21.01.11, 12:59, Beiträge: 2165druckenzitierenLesezeichen setzen
hahaha, ja, so hatte ich pan dann nett zum Arbeiten hier *duw*
 
Etoblau    20.01.11, 12:49, Beiträge: 7953druckenzitierenLesezeichen setzen
Pan, das hat sie doch nur gemacht, um die Fronten mal wieder gründlich sauber zu kriegen *duw*
 
officewusel   20.01.11, 09:49, Beiträge: 2165druckenzitierenLesezeichen setzen
Frau pandemonium *hüstel* Ich muss doch sehr bitten *lach*
 
pandemonium   18.01.11, 15:45, Beiträge: 2208druckenzitierenLesezeichen setzen
Und später haste dich darauf verlegt, Küchen abzufackeln, wenn dir die Fronten nicht mehr gefielen ;-)) *duw*
 
officewusel   18.01.11, 14:09, Beiträge: 2165druckenzitierenLesezeichen setzen
Ich hab mal die Fronten meiner alten Küche (war braun/beige) in sonnengelb lackiert. Das sah super aus.

Ganz leicht angeschliffen und dann mir der kleinen Schaumstoffrolle lackiert.

Alle Männer haben mit dem Kopf geschüttelt und gesagt, dass das nix wird...HA! Und dann mussten alle zugeben, dass es super geworden war :-)
 
maigret   17.01.11, 17:46, Beiträge: 2533druckenzitierenLesezeichen setzen
Hallo Samanta,

bei Folie ist es zudem schwierig, das ohne Blasen und mit sauberen Abschlüssen hinzukriegen.

Ich weiß nicht, ob das für dich in Frage kommt: Wir haben z.B. unsere Spülmaschine ganzflächig mit einem Wassermotiv beklebt. Das haben wir damls selbst ausgedruckt und hoch kopiert und dann mit Kleister angeklebt. Man kann es auch abwaschen.

Aber das kommt nur für glatte Flächen in Frage und es sieht möglicherweise auch nicht aus, wenn man das auf jedem Schrank macht, käme auf das Motiv an.

Viele Grüße

maigret
 
samanta  17.01.11, 17:32, Beiträge: 300druckenzitierenLesezeichen setzen
Hallo Etoblau,

das ist eine super Idee! Hab nämlich mal gegoogelt und streichen ist sehr aufwendig und mit Folie bekleben hält wohl nicht lange! Danke für den Tipp.

Viele Grüsse
Samanta
 
Etoblau    17.01.11, 15:21, Beiträge: 7953druckenzitierenLesezeichen setzen
Schwierig - ich würde wahrscheinlich anrauhen und streichen. Hast Du mal gemessen? Vielleicht gibt's ja im schwedischen Möbelhaus weiße Türen, die passen.
 
samanta  17.01.11, 07:42, Beiträge: 300druckenzitierenLesezeichen setzen
Hallo,
möchte gerne eine alte und eine neue Küche zusammenwürfeln, d. h. ich verwende meine Unterschränke inkl. Arbeitsplatte - Farbe ist weiß mit grau-beigen Sprenkeln, und geerbte Oberschränke - Farbe braun mit Maserung! Hab mal in einer Wohnzeitschrift gelesen, dass man alte Schränke aufmotzen kann mit Farbe oder sie einfach überzieht! Wer hat damit schon Erfahrung und kann mir Tipps geben. Ich möchte die Oberschränke auf alle Fälle behalten, weil sie sehr viel Stauraum bieten und genau in die Dachschräge eingepasst sind!
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß, Samanta
 
Zum Forum wechseln:» Dieses Thema beobachten